Gemeinde Wolfschlugen

Bebauungsplan "Winkelwiesen"

Bebauungsplan mit Satzung über örtliche Bauvorschriften „Winkelwiesen“

 

Die Gemeinde Wolfschlugen hat im Jahr 2022 einen Feuerwehrbedarfsplan erstellt und vom Gemeinderat beschließen lassen. Er soll der Gemeindeverwaltung, dem Gemeinderat und der Feuerwehrführung Hilfestellung für zukünftige Entscheidungen geben. Er enthält Empfehlungen für die zukünftige Beschaffung von Ausrüstung und Fahrzeugen der örtlichen Feuerwehr, sodass die Feuerwehr auch in Zukunft auf leistungsfähiger ehrenamtlicher Basis agieren kann. Bei den Untersuchungen im Rahmen der Bedarfsplanung kam man zum Ergebnis, dass das bestehende Feuerwehrhaus nicht mehr den Anforderungen an ein modernes Feuerwehrhaus entspricht und dringender Handlungsbedarf aufgrund des baulichen Zustands (tw. sanierungsbedürftig) und der nicht mehr ausreichenden Raum- und Außenlagerkapazitäten besteht. Diese können nur durch einen Neubau mit entsprechenden Außenflächen gewährleistet werden, sodass Grundstücksoptionen bewertet und ein Raumprogramm für einen Neubau entwickelt wurden. Auch der bestehende Bauhof muss in diesem Zusammenhang überdacht werden, da die Gebäudesubstanz ebenfalls sanierungsbedürftig ist und darüber hinaus wirtschaftliche Vorteile bei einer räumlich verbundenen Nutzung von Bauhof und Feuerwehrgerätehaus zu erwarten sind. Aufgrund der benötigten Fläche und Geometrie des Grundstücks kommt nur der Standort Winkelwiesen für die Feuerwehr in Betracht.

Der Standort Winkelwiesen, an welchem sich heute neben der Feuerwehr und dem Bauhof auch ein öffentlicher Spielplatz, eine Unterkunft für Obdachlose und Geflüchtete bzw. Asylsuchende, ein Wertstoffhof sowie die Kläranlage befinden, soll auch zukünftig öffentliche Nutzungen aufnehmen. Dazu sollen das teilweise bereits erschlossene Gewann entlang des Föllbachs Richtung Kläranlage entwickelt und nachverdichtet werden.

Um die beabsichtigte Entwicklung planungsrechtlich zu ermöglichen, ist die Aufstellung eines Bebauungsplans im regulären Verfahren mit Umweltbericht erforderlich.

Momentan läuft die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden. Die Unterlagen zum Bebauungsplan-Vorentwurf können hier heruntergeladen werden.

 

Bebauungsplan mit Begründung

 

zurück