Büro und Team

Dipl.-Ing. Irene Sperl-Schreiber

Geschäftsführerin, Gesellschafterin

Architektin, Stadtplanerin SRL, Landschaftsarchitektin

seit 2021 Geschäftsführerin und Gesellschafterin der schreiberplan GmbH
seit 2019 Mitwirkung im mobilen Gestaltungsbeirat der Stadt Esslingen am Neckar
seit 2017 Mitglied im Schlichtungsausschuss der Architektenkammer BW
2015-2019 Regionalgruppe Vergabe und Wettbewerb der Architektenkammer BW
2012 Eintragung Fachliste der Preisrichter und Fachliste der Wettbewerbsbetreuer Architektenkammer BW
seit 2011 Preisrichtertätigkeit
seit 2010 Mitglied im SRL
seit 2010 Partnerin der schreiberplan Prof. Schreiber I Sperl-Schreiber PartGmbB
2008 angestellt bei Prechter + Schreiber
2007 angestellt bei Kauffmann Theilig & Partner (KTP), Ostfildern
2006 Diplom Architektur/Städtebau
Universität Stuttgart
Architektenkammer Baden-Württemberg
Beispielhaftes Bauen Landkreis Freudenstadt und Calw
2022
BBS Bau- und Betriebsservice GmbH Mannheim
Verhandlungsverfahren nach VgV mit vorgelagertem Realisierungswettbewerb nach RPW
Neubau der vierzügigen Alfred-Delp-Grundschule mit Einfeld-Sporthalle in MA-Gartenstadt
2022
Ev. Gesamtkirchengemeinde Reutlingen
Kooperativer Planungswettbewerb
Diakonisches Zentrum Christuskirche Reutlingen
2022
Stadt Bad Friedrichshall
Mehrfachbeauftragung
Städtebaulicher Rahmenplan "Lindenbergareal"
2022
Stadt Korntal-Münchingen
Nichtoffener Planungswettbewerb mit Ideenteil nach PRW m. anschl. Verhandlungsverfahren n. VgV
Neubau einer Mehrzweckhalle am Schulcampus Münchingen
2022
Stadt Korntal-Münchingen
Mehrfachbeauftragung
Neuordnung der Mobilitätsinfrastruktur am Bahnhof Münchingen sowie Aufwertung des Bahnhofsumfeld
2022 (Vorsitz)
Gemeinde Gingen an der Fils
Mehrfachbeauftragung
Neugestaltung der Hindenburgstraße (Ortsdurchfahrt)
2021
Gemeinde Kernen im Remstal
Bewerbungsverfahren mit architektonischem Bebauungskonzept
Wohn- und Geschäftshaus im Gebiet Tulpenstraße
2021
Gemeinde Mögglingen
Nichtoffener Planungswettbewerb nach RPW 2013 m. anschl. Verhandlungsverfahren n. VgV
Realisierungs- und Ideenwettbewerb
"Ortsgestaltung entlang der ehem. B 29"
2021 (Vorsitz)
Stadt Bad Liebenzell
Nichtoffener zweiphasiger Realisierungswettbewerb nach RPW/VgV
Mühlenareal Wilhelmstr. / Am Schulweg
2020 (Vorsitz)
Gemeinde Bisingen
Mehrfachbeauftragung
Entwicklung einer städtebaulichen Idee für das "Maute-Areal"
2020
Stadt Esslingen am Neckar
Realisierungswettbewerb nach RPW
Neubau Stadtbücherei Esslingen
2020
Kath. Kirchengemeinde Lauchheim
Einladungswettbewerb
Ausbau der historischen Pfarrscheuer zum Gemeindehaus und
Sanierung mit Neuorganisation der Nutzungseinheiten im historischen Pfarrhaus
2020
Stadt Reutlingen
Nichoffener Realisierungswettbewerb nach RPW
Neubau Klassenbau Eduard-Spranger-Schule Reutlingen
2020
Katholische Kirchengemeinde Laichingen
Einladungswettbewerb nach RPW
Neubau des katholischen Kindergartens
2019
Stadt Asperg
Nichoffener Realisierungswettbewerb nach RPW
Neubau Kindertageseinrichtung Grafenbühl
2019
Katholische Kirchengemeinde in Laichingen
Einladungswettbewerb
Neubau des Katholischen Kindergartens
der Katholischen Kirchengemeinde Maria Königin
2019
Stadt Herrenberg
Investorenauswahlverfahren BayWa-Areal
2019
Stadt Heimsheim
Planungskonkurrenz Entwicklung des Stadtkerns
2019
Gemeinde Remshalden
Nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW/VgV
Neubau einer Kita und Neubau einer Kita mit Wohnungsbau
2019
Stadt Korntal-Münchingen
Investorenauswahlverfahren Stadtmitte Korntal BA II - Feuerseeweg
2019
Stadt Rottenburg am Neckar
Nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW / VgV Neubau einer 7-gruppigen Kita mit Familienzentrum
2019
Gemeinde Tiefenbronn
Mehrfachbeauftragung Ortsmitte Mühlhausen
2018
Stadt Mannheim
Planungskonkurrenz "Neumarkt"
2018
Stadt Lauffen am Neckar
Investorenauswahlverfahren zur Entwicklung desEinzelhandelsstandorts im Brühl
2018
Stadt Nürtingen / Neubaugebiet Bergäcker
Städtebaulicher Realisierungswettbewerb nach RPW
2017
Stadt St. Blasien / Neubau Sport- und Mehrzweckhalle, Mensa und Erweiterung der Fürstabt-Gerbert-Schule
Verhandlungsverfahren mit Planungswettbewerb nach § 15 VgV und RPW
2017
UFZ (Umschulungs- und Fortbildungszentrum Niederstetten e.V. / Neubau des UFZ
Verhandlungsverfahren mit integriertem Planungswettbewerb nach RPW
2017
Gemeinde Bondorf / Quartier Lange Gasse - Bücherei und Wohnen in der Ortsmitte mit stbl. Ideenteil
Verhandlungsverfahren mit Planung nach § 17 VgV
2017
Gemeinde Kernen / Ortsteil Stetten / Neugestaltung der Klosterstraße
Planungskonkurrenz
Gemeinde Nufringen / Neugestaltung Ortsmitte
Nichtoffener Ideen- und Realisierungswettbewerb
Stadt Künzelsau / Neubau "Kinderhaus am Fluss"
Nichtoffener Wettbewerb nach RPW, Verfahren mit 16 teilnehmenden Architekturbüros
Diözese Rottenburg / Gemeindehaus Holzgerlingen
Nichtoffener Planungswettbewerb nach RPW mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren
Gemeinde Talheim / Neubau eines Feuerwehrhauses
Nichtoffener Planungswettbewerb nach RPW, Verfahren mit 6 teilnehmenden Architekturbüros
Stadt Künzelsau / Neubau Bauhof und Räumlichkeiten des Stadion Prübling
Nichtoffener Planungswettbewerb nach RPW, Verfahren mit 9 teilnehmenden Architekturbüro
Stadt Besigheim / Kinderhaus Wörth
Mehrfachbeauftragung, Verfahren mit 4 teilnehmenden Architekturbüro

B. Sc. Galina Strumberger

Geschäftsführerin

Stadtplanerin SRL

seit 2021 Geschäftsführerin der schreiberplan GmbH
seit 2019 Strategiegruppe Stadt/Land AKBW
seit 2018 Landesvertreterversammlung AKBW
seit 2018 Mitglied im SRL
seit 2017 Assoziierte bei schreiberplan Prof. Schreiber I Sperl-Schreiber PartGmbB
2014 angestellt bei schreiberplan GbR
2011 angestellt bei Eichler+Schauss, Architektur und Stadtplanung, Darmstadt
2010 angestellt bei ASS Architektur Stadtplanung Stadtentwicklung, Düsseldorf
2005-2010 diverse Praktika, u.a. 2008 AS+P Albert Speer+Partner GmbH, Frankfurt, 2007 SHK Sommerlad Haase Kuhli Landschaftsarchitekten, Gießen
2010 Bachelor of Science Architektur und Städtebau, Universität Siegen
   

Team

Dipl.-Ing.(FH) Herbert Maidel

in freier Mitarbeit

M. Eng. Valerie Schrodi
M. Sc. Natalie Maierhofer
M.Sc. Alisa Stockburger
B. Eng. Prisca Schulz
B. Eng. Birte Neugebauer

Unser Büro schreiberplan wurde im Jahr 1986 von Herrn Prof. Wolfgang Schreiber, seinerzeit Architekt BDA, Stadt­planer und Land­schafts­architekt BDLA, ge­gründet. Heute wird das Büro in zweiter Generation von Irene Sperl-Schreiber, Architektin, Stadtplanerin SRL und Land­schafts­architektin, und Frau Galina Strumberger, Stadtplanerin SRL, geführt.

Wir sind ein interdisziplinäres Team aus Stadt­planer­Innen, LandschaftsarchitektInnen und Architekt­Innen und erarbeiten Lösungen für komplexe Frage­stellungen der Stadtentwicklung und der Landschafts­architektur. Die informelle Planungsebene ist ebenso wie die Bau­leit­planung und Objektplanungen der Land­schafts­architektur Kerngeschäft von schreiberplan. Dabei ist der Blick für das politisch Machbare ebenso wichtig wie die Fähigkeit zur lang­fristigen Vision. Parti­zipation und Modera­tion sind wesentliche Voraussetzungen für die Akzeptanz von Planungen.

Wir sind Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und setzt sich im gesellschaftlich-sozialen Kontext, im Umwelt-, Natur- und Klima­schutz, im Umgang mit vor­han­denen Ressourcen und im baukulturellen Handeln für eine lebenswerte und nachhaltige Orts- und Stadt­ent­wicklung ein.

Kreativität ist unser wertvollstes Kapital. Die viel­fältigen Erfahrungen in einem breiten Auf­gaben­spektrum und die Beobachtung der aktuellen Ent­wicklung erlauben uns sichere und innovative Wege.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist das Wett­bewerbsmanagement. Wir betreuen Kommunen und private Institutionen bei konkurrierenden Verfahren zur Findung von Ent­wurfs­lösungen für die jeweils spezifische Aufgabenstellung.

Schreiberplan in Stuttgart: B. Eng. Annika Roth, B. Sc. Galina Strumberger, M. Eng. Valerie Schrodi, Dipl.-Ing. Irene Sperl-Schreiber, M. Sc. Natalie Maierhofer, B. Eng. Prisca Schulz
Schreiberplan in Stuttgart: B. Eng. Annika Roth, B. Sc. Galina Strumberger, M. Eng. Valerie Schrodi, Dipl.-Ing. Irene Sperl-Schreiber, M. Sc. Natalie Maierhofer, B. Eng. Prisca Schulz (Fotograf: Sebastian Berger)